Granulation

Hierbei bildet sich neues Gewebe, das die Wunde auffüllt. Dabei handelt es sich um Füll- bzw. Narbengewebe. Das Gewebe ist rot bis dunkelrot, gut durchblutet, feucht und feinkörnig.